Design von Jenkins & Uhnger

Lundhs freut sich, die Einführung einer brandneuen, limitierten Accessoires-Kollektion namens „Essence“ bekannt zu geben.

Essence ist eine Serie von Küchenaccessoires für stilvolles Wohnen. Sie wurde in Zusammenarbeit mit dem britisch-norwegischen Design-Duo Jenkins & Uhnger entwickelt und besteht aus Lundhs charakteristischem Larvikitmaterial. Die exklusive Serie besteht aus drei Brettern, zwei Vasen und drei Schalen sowie einem Mörser mit Stößel. Für die Accessoires wurden die exquisiten Materialien Lundhs Emerald, Lundhs Royal und Lundhs Antique verwendet, ergänzt von Holz- und Messingdetails.

HIER DIE LIMITIERTE AUFLAGE KAUFEN

Die exklusive Serie von limitierten Accessoires zeichnet sich durch weiche, ästhetische Rundungen aus und bringt den eleganten, einzigartigen Charakter der verschiedenen Steine perfekt zur Geltung. Indem das Licht in den elliptischen Formen eingefangen wird, vereint jedes einzelne Stück das Beste aus zwei Welten: Statement-Design und praktisches Küchenaccessoire.

 

Mit Essence wollten wir eine zarte visuelle Sprache kreieren, die den besonderen Charakter des Steins zur Geltung bringt. Die Oberflächen und Rundungen fangen das Licht unterschiedlich ein und machen die Schichten und die changierenden Farben des Steins sichtbar. – Thomas Jenkins und Sverre Uhnger

 

Die Kollektion besteht aus dem norwegischen Naturstein Larvikit und wird in Skandinavien hergestellt. Essence ist ab 01.02.2019 online in Deutschland erhältlich.

JENKINS & UHNGER – über Essence

Seit unserer ersten Begegnung mit Lundhs im Jahr 2015 haben wir mehrfach mit dem Unternehmen zusammengearbeitet. Larvikit ist in Norwegen allseits bekannt und beliebt. Designer und Architekten setzen den Stein häufig ein. Jedes Material hat seinen eigenen Charakter und ganz individuelle Eigenschaften. Auf diese Weise ist es für unterschiedliche Verwendungszwecke geeignet. Wir arbeiten wirklich sehr gerne mit natürlichen Materialien, denn sie sprechen die Benutzer an. Es ist immer unser Ziel, Formen und Funktionen zu gestalten, die die Ästhetik der Materialien zur Geltung bringen. Naturstein hat seine Grenzen, aber gerade das hat seinen Reiz für uns: die Einschränkungen geben die Richtung für unseren kreativen Prozess vor. Uns fasziniert das reizvolle Spiel der verschiedenen Materialien: wie sie miteinander interagieren und einander ergänzen. Sie lassen sich in verschiedenen Räumen und Situationen einsetzen. Auf diese Weise sind sie sehr vielseitig. Es sind einfach Materialien, die wir auch selbst gerne jeden Tag um uns haben möchten.

Über die Designer

Thomas Jenkins war bei führenden Designfirmen tätig, bevor er 2010 sein eigenes Studio eröffnete. Sein Interesse verbindet Herstellungsprozesse und Materialien mit traditionellem Handwerk. So entstehen Möbel und Objekte, die auf Interaktion ausgelegt sind. Er hat Objekte u. a. für Skagerak (DK), Hay (DK) und Iris Hantverk (SE) entworfen.

Sverre Uhnger hat zunächst eine handwerkliche Lehre gemacht, bevor er an der Staatsakademie für Kunst und Design in Bergen und an der Universität Aalto Design studierte. Uhngers Schwerpunkt liegt auf Produkten, die den Benutzern Natürlichkeit vermitteln und bei denen die inhärenten Materialqualitäten und die Herstellungsverfahren hervorgehoben werden. Er hat u. a. Objekte für Mitab (SE), Brd. Krüger (DK) und Magnor (NO) entworfen.

Andere Artikel, die Sie genießen können

As long as you like

Im Rahmen dieser Serie von Kooperationen haben Thomas Jenkins und Sverre Uhnger sich für Lundhs Blue Real Stone entschieden, um ihre Vision zu realisieren. Lundhs Blue ist ein Material, das sich durch eine subtile Kombination von zarten Blau- und Grautönen auszeichnet, die von funkelnden Kristallen reizvoll abgerundet werden.

Artikel lesen

Die exklusive Schale SFERA

Als Teil des norwegischen Messeauftritts wurde die SFERA zum ersten Mal im Jahr 2016 auf der Mailänder Designwoche präsentiert. Zu diesem Anlass wurde die Schale in einer exklusiv limitierten Auflage gefertigt: 5 Exemplare. Auf der Stockholmer Designmesse 2017 wurde SFERA II als exklusive Edition vorgestellt.

Artikel lesen